METACOM 8

Symbolsystem mit mehr als 10.000 Symbolen und MetaSearch

METACOM 8 ist ein Symbolsystem zur Unterstützten Kommunikation mit mehr als 10.000 Symbolen sowie der Software MetaSearch zur Installation auf Computern. MetaSearch ermöglicht über eine Stichwortsuche (deutsch, englisch) einen schnellen Zugriff auf die Symbole und bietet darüberhinaus Funktionen zum Erstellen von Materialien mit METACOM Symbolen.

Das Angebot ist auf DVD-Rom oder als Download erhältlich, es werden verschiedene Lizenzarten angeboten: Einzellizenzen, Mehrfachlizenzen und Serverlizenzen.
Die Vorgängerversionen METACOM 4, 5, 6 und 7 können zu reduzierten Preisen geupdatet werden, dazu müssen die alten Originaldatenträger (CDs/DVDs) eingesendet werden.

Neue Inhalte und Funktionen

Mit METACOM 8 kommen mehr als 2000 neue Symbole sowie neue Bearbeitungsmöglichkeiten und Funktionen hinzu, die in MetaSearch zur Verfügung stehen:

  • Spiegeln, Drehen, Verneinen und Kombinieren von Symbolen und anderen Bildelementen
  • Hinzufügen von farbigen Hintergründen, Rahmen und Rahmentexten
  • Erstellen individueller Raumschilder.
  • Einbinden eigener Bilddateien (z. B. Fotos)
  • Ablegen individualisierter Symbole innerhalb MetaSearch
  • Schreiben mit Symbolen
  • Druckvorlagen für Bildkarten in verschiedenen Größen innerhalb MetaSearch (weitere Vorlagen in Planung)

Nutzung der Symbole in anderen Anwendungen

Die Symbole können in den persönlich bevorzugten Anwendungsprogrammen genutzt werden. Neben den in MetaSearch integrierten Druckvorlagen werden einige separate Layoutvorlagen für Office-Programme mitgeliefert. Weitere Vorlagen und viele fertige Materialien mit METACOM Symbolen stehen kostenlos im Download-Bereich der METACOM Webseite www.metacom-symbole.de zur Verfügung.

Systemvoraussetzungen für MetaSearch

  • macOS® 10.9 (oder höher)
  • Windows® 7 (oder höher), es werden 32-Bit und 64-Bit Versionen unterstützt
  • nicht kompatibel zu iOS® und iPad®
  • Linux® AppImage auf Anfrage erhältlich (getestet unter Ubuntu 12.04, Kompatibilität anderer Distributoren ist abhängig von den enthaltenen Bibliotheken)
  • Serverinstallationen ab Windows Server® 2008 R2, Bereitstellung mithilfe eines Terminalservers (z.B. Microsoft®/Citrix®) ist möglich. MetaSearch legt Laufzeitdaten im Benutzerprofil unter %APPDATA%\de.custommedia.metasearch ab und lässt sich über Konfigurationsdateien und Programmparameter konfigurieren (siehe Hinweise für Serverinstallationen).

MacOS, iOS und iPad sind Marken der Apple Inc., die in den USA und weiteren Ländern eingetragen sind. Microsoft, Windows und Windows Server sind Marken von Microsoft Corporation, die in den USA und weiteren Ländern eingetragen sind. Linux ist eine Marke von Linus Torvalds, die in den USA und weiteren Ländern eingetragen ist. Citrix ist eine Marke von Citrix Systems, Inc. und/oder einem oder mehreren Tochterunternehmen und ist möglicherweise beim Patent- und Markenamt der USA und in anderen Ländern eingetragen.

Versionshinweise

Eine Übersicht über die Änderungen in den verschiedenen MetaSearch-Versionen finden Sie hier